MARKUS JOSHUA WINDELS

Geboren und aufgewachsen in Emden.

Markus Joshua Windels, geboren und aufgewachsen in Emden. Seit 2012 – Instrumentalist: Schlagzeug, Bands & Projekte (Rock / Pop / Alternative / Worship / Funk / Soul / EDM), seit 2016 Music-Director (Ehrenamt in Gemeinden), Ausbildung – School of Worship (SOW), Theaterwerkstatt / Werkstatt der Künste (für Menschen mit und ohne Behinderung), Showmanager/Juror SPH music masters, Dozent für das Instrument Schlagzeug, Gründung der Schlagzeugschule MJ Drums, Buchautor (Schlagzeug Unterrichtsbuch), Songwriter – More Than Enough, Weiterbildung – Musiktherapie für Menschen mit dementiellen Erkrankungen, Buchautor Im Dienst der Musik (Buchveröffentlichung)

Schlagzeugunterricht Emder Zeitung 27.04.2020 – Markus Joshua Windels

MEINE STORY

Ich möchte dir gerne meine ausführliche Geschichte erzählen.

Eines Tages war ich auf einer Veranstaltung im Raum Emden in meiner örtlichen Gemeinde. In den Räumlichkeiten stand ein Schlagzeug, das ich schon über einen längeren Zeitraum begutachtet hatte. Die Veranstaltung war mittlerweile vorüber und der Raum menschenleer. Ich habe mir als junger Mensch im alter von 12 Jahren wohl nicht all zu viel dabei gedacht und nach einigem zögern setzte ich mich also in einem vermeintlich unbeobachteten Moment einfach einmal an das Schlagzeug. Es war ein etwas in die Jahre gekommenes Drumset. Da ich ja gar nicht wusste was ich alles damit anstellen kann, habe ich ein wenig darauf „herum getrommelt“, so wie es mir in den Sinn kam. Ich war ganz vertieft und hatte offensichtlich meinen Spaß. Nach einiger Zeit sah ich mich im Raum um und von oben rief mir ein kleines Mädchen, welches wohl ebenfalls in meinem Alter war folgendes zu: „Das klingt gar nicht gut“. Okay.. das ist wohl zugegebener Maßen nicht das, was man von einem gleichaltrigen Mädchen hören möchte. Ich habe das soweit ich mich erinnern kann einfach so zur Kenntnis genommen und mir wohl nicht all zu viel dabei gedacht. Doch einige Monate später ließ mich der Gedanke nicht mehr los, dieses Instrument auch gut spielen zu können. Eben auf einem Level, bei dem sich sagen lässt, das es zumindest annähernd musikalisch klingt.

Meine Eltern musste ich soweit ich mich erinnern kann, gar nicht so lange überzeugen und wir beschlossen, dass ich fortan Unterricht an einer örtlichen Musikschule nehmen würde. Nach rund einem Jahr wöchentlichem Unterricht wechselte ich den Schlagzeug Lehrer, weil ein neuer Drum-Coach an der Musikschule begonnen hatte, der mir für die nächsten zwei Jahre alles beibrachte, was er mir zeigen konnte. Diesem Unterricht habe ich also rückblickend sehr viel zu verdanken. Besonders inspirierend fand ich damals schon, dass für mich individuelle Unterrichtsprogramme angeboten wurden und wir im Zuge dessen bereits erste Schlagzeugaufnahmen in einem Tonstudio realisiert haben. Was wahrscheinlich gar nicht unwesentlich dazu beigetragen hat, dass ich davon auch heute Elemente in meinen Unterricht einfließen lasse.

Schon früh habe ich meine erste Band mit Freunden gegründet um bereits auch hier erste Erfahrung sammeln zu können. Fortan spielte ich zu jeder Zeit in verschiedenen Band Projekten in und um Ostfriesland, welche mich zum Teil gefordert aber auch stark gefördert haben. Darunter auch Jahrelang in der Gemeinde, in welcher ich meine Leidenschaft für das Instrument zu Anfang entdeckt habe. Das ist, wenn man es Rückblickend betrachtet echt ziemlich schön. 

Durch stetige Fortbildung und Übung im Schlagzeug spielen konnte ich zu jeder Zeit dazu lernen. Auch im Recording und Live Bereich habe ich immer mehr Zeit investiert und versucht ständig dazu zu lernen.

Es folgten die Leitung zahlreicher Bandprojekte, Konzerte und schließlich auch das Unterrichten des Instrumentes. Anfang 2019 gründete ich die Schlagzeugschule MJ Drums zunächst in Emden und erweiterte schnell mein Angebot um den Online Unterricht, um so vielen Schlagzeugern wie möglich helfen zu können. Seit längerer Zeit ist der Unterricht auch für weite Teile Ostfrieslands und des Ammerlandes im eins zu eins Coaching möglich. Der neue Unterrichts Standort befindet sich nun seit Beginn 2021 in Remels (Uplengen). Im Unterricht ist mir der Austausch mit meinen Schülern zu Ihren individuellen Wünschen und Zielen ein besonderes Anliegen. Schlagzeug spielen bietet die Möglichkeit Talente zu entdecken, Kreativität auszuleben und neue Kontakte zu knüpfen.

Im Jahr 2021 schrieb ich ebenfalls meinen ersten eigenen Song und produzierte diesen mit befreundeten Musikern aus ganz Deutschland und einer sehr talentierten Sängerin, mit welcher ich in der Vergangenheit ebenfalls schon sehr lange zusammenarbeiten durfte. 

Meine erste Single heißt „More Than Enough“ und ist bei allen gängigen Musik-Streaming-Diensten zu finden. Des Weiteren spiele ich für Solo-Künstler oder Bands verschiedenste Studio Produktionen am Schlagzeug ein und verleihe Ihren selbst geschriebenen Songs oder Cover-Projekten den passenden Groove. Ich liebe es einfach neues zu erschaffen und kreativ zu werden. Und was gibt es schöneres, als sich durch Musik und tolle Songs auszudrücken. 

Beweise denen, die sagen du kannst es nicht, aber vor allem dir selbst, dass du alles schaffen kannst, was du wirklich möchtest. Investiere Zeit in das regelmäßige Üben und lerne permanent neues dazu. Ich wünsche dir auf deiner Reise alles Gute!

GRÜNDER SCHLAGZEUGSCHULE – MJ DRUMS

THEATERWERKSTATT / WERKSTATT DER KÜNSTE FÜR „MENSCHEN MIT & OHNE BEHINDERUNG

MUSIKTHERAPIE FÜR MENSCHEN MIT DEMENTIELLEN ERKRANKUNGEN (AKADEMIE FÜR ANGEWANDTE MUSIKTHERAPIE)

LIVE & STUDIO DRUMMER / MUSIC DIRECTOR

WORKSHOPLEITER (INSTRUCTOR) DEUTSCHE HERZSTIFTUNG / SHOW-MANAGER/JUROR – SPH MUSIC MASTERS

SCHOOL OF WORSHIP (SOW)

AUTOR / SONGWRITER